Eisstraßenbau in Rußland - Wege zur Energie

097 - Eisstraßenbau in Rußland - Wege zur Energie

Dauer 23 Minuten - € 39.00 -

____________________________________________________________

In dieser Reportage werden die extrem harten Bedingungen in Russlands kalten Regionen bei der Förderung und dem Transport von Erdöl und Erdgas dokumentiert. Damit in der unendlichen Tundra und Taiga überhaupt schwere Lasten zu den Bestimmungsorten in der Wildnis gebracht werden können, baut man sogenannte Winterstraßen aus meterdickem Eis. Unter den extremen Temperaturen von Minus 40 °C und in der langen Dunkelheit leiden natürlich auch die Männer welche die schweren Maschinen bedienen.  Und repariert wird auch bei der Kälte. Die Motoren werden wochenlang nicht abgestellt da sie sonst nicht wieder anspringen würden.

Das gewonnene Erdgas wird z.B. über die North-Stream-Pipeline bis nach Deutschland transportiert (empfohlen: Energie für Europa, Film 98)

Dieser Film weckt bei den Zuschauern Verständnis für die extremen Bedingungen, unter denen der Rohstoff für Otto- und Dieselkraftstoff  mühsam gewonnen wird.

Der Beitrag lässt sich in einen aufgelockerten Unterrichtsablauf gut integrieren.

____________________________________________________________

39,00
inkl. MwSt.
wahlweise auf CD/DVD oder USB-Stick - unter 100 € Bestellwert zzgl. 5 € Versandkosten

Zurück