CAN BUS Netzwerksystem
 
Hersteller:
 
siehe Hatee-Film
Filmpaket Nr. 710 Can Bus
 
Grundlagen
 
Datenübertragung
 
Diagnosemöglichkeiten
 
 
Beschreibung:
 
Bestell-Nr.: MSCAN01
 
Das voll funktionsfähige CAN-BUS-Netzwerksystem ist in einem mobilen Aluminiumrahmen installiert.
Diese CAN-BUS-Trainingsplatine wurde speziell entwickelt, um Auszubildenden zu helfen, den Aufbau des Systems zu verstehen.
Der Trainingsstand  basiert auf OEM-Komponenten von Mercedes-Benz.
 
Der Stand ist mit einem funktionsfähigen CAN GATEWAY 2.0 System ausgestattet.
Der Trainingsplattensimulator ist ein hervorragendes Lernwerkzeug, mit dem die Schüler die Struktur des CAN-Gatewaysystems erlernen, seine Komponenten studieren und verschiedene Messungen, Tests und andere Diagnoseverfahren durchführen können.
 
Technische Spezifikationen und Funktionen:
 
Die Trainingsplatine ist mit einem CAN-Gateway 2.0-Netzwerksystem ausgestattet, das Folgendes umfasst:
 
- Instrumententafel
- Motorsteuergerät
- Smart Key, Zündmodul, Verriegelungsmodul
- SRS-Airbag-ECU
- Zentrales CAN-Gateway-Modul (ECU)
- Steuermodule für vordere und hintere Türen
- Hebemotoren für vordere und hintere Fenster
- Hebeschalter vorne und hinten
 
  • Alle Komponenten sind mit dem internen Netzwerk verbunden. Das Netzwerk wird als Diagramm dargestellt, um es besser zu verstehen.
  • Die Kommunikation der Module kann durch Bananenstecker-Jumper verbunden oder getrennt werden. Low- und High-Speed-CAN-Leitungen können am Standfuß getrennt werden.
  • CAN-Getaway-Diagramm mit eingebauten Bananenstecker-Jumpern zur Messung und Simulation von Systemstörungen;
  • Fähigkeit, mehr als 10 Systemfehler zu simulieren;
  • Die Fensterhebermotoren sind aktiv und werden durch Schalter und Türsteuerungsmodule über das CAN-Gateway-Netzwerk des Autos gesteuert.

Diagnose und Messung:

Oszilloskop / Multimeter

  • Die Systemparameter werden durch Verbinden mit dem Bananenanschluss gemessen
  • Möglichkeit, elektrische Signalparameter jeder Systemkomponente zu messen

Steuergerätediagnose:

  • Diagnose über 16-poligen OBD-Diagnosestecker
  • Identifikation der elektronischen Steuereinheit (ECU)
  • Fehlercodes lesen / löschen
  • Anzeige der Betriebssystemparameter (Live-Daten)
  • Ansteuerung der Aktoren (abhängig von der Steuereinheit)

Sonstiges:

  • Der Stand hat eine geschlossene Struktur - die interne Verdrahtung ist nicht sichtbar
  • Stromversorgung: 12 V von der Batterie (nicht im Standardzubehör enthalten)
  • Abmessungen ca .: (HxLxB) 1820x1360x500 mm
  • Nettogewicht ca .: 60 kg
  • CE-Zertifikat

Optionales Zubehör:

  • 12 V Batterie
  • 220/12 V Netzteil
  • Automobil-Oszilloskop
  • CAN-Netzwerkanalysator
  • OBD-Diagnose-Scan-Tool
 

 

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Bitte klicken Sie hier!


CAN BUS Trainingsstand

Ich habe Fragen zum Produkt: CAN BUS Trainingsstand

Ihre Frage:

* = Pflichtfeld

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.
 
 
 
zurück